Kreativ Longieren mit Dance & Tricks

Kreativ-Longieren mit Dance & Tricks

Co-Trainerin: Christina Landmann

Longieren muss nicht immer nur „Kreis-Laufen“ sein.

In dieser Woche versuchen wir spielerisch die Bindung und Aufmerksamkeit des Hundes zu fördern und die sogenannte Distanzkontrolle auszuarbeiten.

Vor allem bei jagdlich motivierten Hunden ist die Kontrolle über Distanzen wichtig.
In den Kursstunden wechseln wir konzentriertes langsames Arbeiten mit schnellen Übungen ab.

Themen werden unter anderem Unterordnung, Grundkommandos auf Distanz, leichtes, an die Hunde angepasstes Gerätetraining und auch Elemente aus Dog-Dancing und der Trickarbeit werden wir in unsere Kreise einbauen.

Zielgruppe: 

Dieser Kurs ist auch für Anfänger geeignet, da ich individuell auf den Ausbildungsstand des Hundes eingehe. Dieser Kurs ist auch bestens für Junghunde, Senioren-Hunde und behinderte Hunde geeignet.

Handicap-Hunde ausdrücklich ERWÜNSCHT

Voraussetzungen: KEINE,   -KEINE TURNIERVORBEREITUNG-

Mitbringen:

Das alltägliche Futter des Hundes. Käse und Wurst ist nicht so gut geeignet, da wir ja viel belohnen wollen.

Kursanreise: Sonntag.

Die Zimmer/Fewos sind ab 15 h bezugsfertig.

19 h Begrüssungsdrink und im Anschluss Abendessen

Kurs von Montag bis einschl. Freitag vormittags wie nachmittags,
wobei der Mittwoch Nachmittag meist frei ist.

Am Abreisetag Samstag findet kein Training mehr statt.

Verlängerung vor und nach dem Programm möglich. Preise auf Anfrage