„Work smart –have fun“ –Nasenarbeit in Wald und Flur

Nasenarbeit ist nicht ohne Grund der Trend schlechthin im Bereich der Beschäftigung geworden.
Einer der Hauptgründe: Wirklich jeder Hund ist für die Nasenarbeit geeignet, egal ob jung, alt, gehandicapt, nervös, ruhig, sportlich etc.
Ein weiterer Vorteil ist, dass Nasenarbeit unabhängig von einer Institution, einem Platzgelände und Geräten geübt werden kann. Man kann sie als Beschäftigungsmöglichkeit bei jedem Spaziergang nutzen. Doch das Angebot im Rahmen der Nasenarbeit ist groß. Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, welche der vielen Nasenarbeit-Sparten am besten zu Ihnen und Ihrem Hund passt, dann sind Sie in diesem Kurs genau richtig.
Ich stelle Ihnen in diesem Seminar die für mich artgerechtesten Trainings vor.

  • Geruchsunterscheidung generell
  • Fährte
  • Mantrailing
  • Such verloren

Pro Tag trainieren wir ca. 2-3 Stunden, den Rest braucht der Hund zum Verdauen des Gelernten und außer Spaziergängen zum Lösen, seine Ruhe.

Das Seminar findet ausschließlich im Freien statt.
Gutes Schuhwerk, warme Kleidung, einige Gefrierbeutel (groß) mit Zip Verschluss und eine 10 m Schleppleine sollten Sie mitbringen.

Kursanreise: Sonntag.

Die Zimmer/Fewos sind ab 15 h bezugsfertig.

19 h Begrüssungsdrink und im Anschluss Abendessen

Kurs von Montag bis einschl. Freitag vormittags wie nachmittags,
wobei der Mittwoch Nachmittag meist frei ist.

Am Abreisetag Samstag findet kein Training mehr statt.

Verlängerung vor und nach dem Programm möglich. Preise auf Anfrage



Seminar Anfragen/Buchen

Kursdetails

Zimmerwunsch & Personenanzahl angeben

Adressdaten

Mit Abschicken des Formulars werden die AGB aktzeptiert!

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung