Nasenarbeit

Nasenarbeit (Mantrailing, Apportieren, Objektsuche,  Scent Hurdle Racing, Schnüffelspiele)

Wir widmen eine ganze Woche der unglaublichen Hundenase :-)

Wenn es um artgerechte Beschäftigung für den Hund geht, gibt es wohl keine Alternative zu jeder Form von Nasenarbeit.
Die Nasenarbeit ist die Beschäftigung, bei der der Hund sowohl körperlich als auch geistig ausgelastet wird, sie fördert die Konzentration sowie Ruhe und baut Selbstvertrauen auf.
Ängstliche Hunde können von der Nasenarbeit profitieren, da sie selbstständig Aufgaben lösen und ihrer natürlichen Begabung nachgehen können.
Hektische Hunde werden ruhiger, weil sie lernen, sich zu konzentrieren.
Egal ob der Hund einen Gegenstand, ein Dummy, eine Fährte oder eine Menschenspur sucht: Nasenarbeit hat keine negative Nebenwirkungen, wie es bei anderen Beschäftigungsmöglichkeiten der Fall sein kann.
Riechen können alle Hunde, ob groß oder klein, ob Mischling oder Rassehund, ob gesund oder gehandicapt, ob alt oder jung.
Daher ist diese Seminarwoche wirklich für jeden Hund geeignet.
Jeder Hund wird dort abgeholt, wo er im Training steht und es wird individuell mit jedem Team gearbeitet.

Auf dem Programm stehen:
Mantrailing, Apportieren, Objektsuche, Scent Hurdle Racing, Schnüffelspiele.

 

Kursanreise: Sonntag.

Die Zimmer/Fewos sind ab 15 h bezugsfertig.
19 h Begrüssungsdrink und im Anschluss Abendessen

Kurs von Montag bis einschl. Freitag vormittags wie nachmittags,
wobei der Mittwoch Nachmittag meist frei ist.

Am Abreisetag Samstag findet kein Training mehr statt.

Verlängerung vor und nach dem Programm möglich. Preise auf Anfrage