Nasenarbeit „Schnüffelnasen“ Kombikurs

Die Nasenarbeit – eine der artgerechtesten und sinnvollsten Beschäftigungsmöglichkeiten für Hunde.

Der Kurs ist für Jederhund geeignet, egal ob klein oder groß, jung oder alt,

gehandicapt oder nicht, jeder Hund kann riechen.

Die Nasenarbeit ist bindungsfördernd und stärkt das Selbstvertrauen der Hunde, sie lastet körperlich sowie auch geistig optimal aus.

Hunde fokussieren bei der Nasenarbeit das gemeinsame Vorhaben und entwickeln dadurch Ruhe.

Jeder Hund wird dort abgeholt, wo er im Training steht. Abgerundet wird der Kurs durch eine spaßige Schnüffel-Rallye.

 

Übersichtsplan für das Training:

Sonntag: Geruchsunterscheidungs-Hürdenrennen

(Wahlweise mit Hürden oder Hoops für z.B. ältere oder gehandicapte Hunde).

Montag: Dummy-Arbeit

Dienstag-Vormittag: Schnüffel-Rallye

Mittwoch: Mantrailing

Donnerstag-Vormittag: Suche von verlorenen Gegenständen oder wahlweise nochmals das

Geruchsunterscheidungs-Hürdenrennen

Donnerstag-Nachmittag: Bärchensuche

 

Für das Training ist bitte wie folgt zu beachten:

  • Für jede Trainingseinheit bitte Wasser für die Hunde mitbringen (wichtig bei der Nasenarbeit)
  • ausreichend Leckerlies vorzugsweise feuchte Leckerlies, nichts trockenes.

Zusätzlich wird für das Dummy Training mind. ein Dummy benötigt sowie eine Pfeife.

Ausrüstung für das Mantrailing:

  • Geschirr
  • Schleppleine
  • viele besondere Leckerlis (als Jackpot) die Ihr Hund nicht immer bekommt
  • Handschuhe evtl. bei großen stark ziehenden Hunden
  • Plastik Gefrierbeutel für die Geruchsstoffe
  • Plastikdosen für die Belohnungsportion
  • Halstuch als Arbeitskleidung