Geocaching mit Hund

Geocaching mit Hund

Wenn du anspruchsvolle Nasenarbeit in einer Gruppe schätzt und es liebst mit deinem Hund in der Natur unterwegs zu sein, dann bist du beim Geocaching mit Hund genau richtig.
Hierbei gehen wir mit Hilfe der Spürnase unserer Hunde und eines GPS Gerätes gemeinsam auf Schatzsuche.

Ihr lernt in diesem Seminar die Geruchswelt eurer Hunde noch einmal ganz anders kennen und vertraut gegenseitig darauf, dass ihr auf dem richtigen Weg seid, den Cache zu finden und als Gruppe am Ende eines Multis den Schatz zu  heben.
Darin enthalten sind natürlich besonders gute Leckerlies für die fleißigen Spürnasen.
Besonders wichtig dabei ist mir eine ruhige Suche, die alle Sinne anspricht und euch euren Hunden und der Natur näher bringt.

Im Seminar wird der zu suchende Geruch gefestigt und die Basics werden erarbeitet: Startsignal, Umgang mit der Schleppleine während der Suche, Bestätigung am Cache, etc.
Und dann, wird in Wald und Feld fernab vom Hundeplatz gesucht.
Dazu dient ein GPS Gerät, eine Art Navigationsgerät und die Spürnase unserer Hunde.
Keine Sorge, den technischen Umgang mit dem GPS Gerät musst du nicht beherrschen, diesen zeige ich dir im Kurs.

Es dürfen 6 Teams teilnehmen.
Das Geocaching ist für jeden Hund geeignet und es gibt keine Einschränkungen.
Ihr müsst keine Vorkenntnisse mitbringen, denn wir erarbeiten uns alles zusammen während dem Kurs.

Das Zubehör, welches wir benötigen, also GPS Gerät, Petlinge, etc. bringe ich mit.
Jedes Team erhält einen eigenen Petling mitsamt Geruch zum üben.
Außerdem benötigt ihr viele kleine Leckerlies und ein Lieblingsspielzeug eures Hundes, sowie eine normale Leine und eine Schleppleine.