Doggi-golf beinhaltet Elemente aus zwei Sportarten: Minigolf und Treibball; wird jedoch mit kleineren Bällen auf Bodenbahnen mit unterschiedlichen Schwierigkeiten gespielt.

Doggi-golf ist geeignet für kleine und große Hunde, junge und ältere Hunde sowie für Hunde, die sich bisher nicht für Bälle interessiert haben oder sog. Balljunkies sind; Hundehalter jeden Alters von Kindern bis Senioren sowie jedem Kenntnisstand.

Trainingseffekte ganz nebenbei von Doggi-golf sind u.a. ruhiges, neutrales Verhalten in Anwesenheit anderer Hunde, Akzeptanz von sich bewegenden Objekten und Artgenossen. Doggi-golf ist eine ruhige Hundesportart, aber dennoch nicht zu unterschätzen, denn Deine Fellnase lernt nicht nur auf Deine Kommandos zu hören, sondern auch das Erlernte selbständig umzusetzen, um dann vielleicht bei einem Turnier die beste Bewertung zu erlangen.

Vorteile vom Doggi-golf sind neben viel Spaß auch, dass Du das Erlernte unkompliziert in Deiner Wohnung – auch bei Schlechtwetter und ohne doggi-golf Bahnen – weiter üben kannst.

Bei diesem Wochenend-Schnupperkurs hast Du zwei Mal täglich Training.
Spaß und Miteinander werden in diesem Kurs großgeschrieben!

Mitzubringen sind:

  • viele, kleine, trockene Leckerlis (kein Käse)
  • (Lieblings-) Bälle mit einem Durchmesser zwischen 8 und 12cm; auch Noppen- oder Igelbälle sind möglich
  • Hundebox für das sichere und ruhige Warten während andere Artgenossen an den Bahnen sind
  • Clicker vorteilhaft; geht aber auch ohne
  • Hallenschuhe
  • gute Laune!

Voraussetzung! nur Hunde mit Schulterhöhe bis 50 cm

Kursanreise: Freitag

Die Zimmer/Fewos sind ab 15 h bezugsfertig.

Kurs Samstag Vormittags wie Nachmittags und am Sonntag Mittags,

Kursabreise: Sonntag

Am Abreisetag Sonntag müssen die Zimmer bis spätestens 11 h (vor Kursende !!) geräumt werden !

Verlängerung vor und nach dem Programm möglich. Preise auf Anfrage



Seminar Anfragen/Buchen

Kursdetails

Zimmerwunsch & Personenanzahl angeben

Adressdaten

 
 

Mit Abschicken des Formulars werden die AGB aktzeptiert!