Hoopers-Trainerausbildung

Die Hundesportart:
Hoopers-Agility ist eine Hundesportart aus den USA.
In dieser Teamsportart führt der Hundeführer seinen Hund auf Distanz durch den Parcours - mittels Hör-und Sichtzeichen.
Die Herausforderung des Hoopers-Agility konzentriert sich ganz auf die Fähigkeit des Hundeführers, seinem Hund im richtigen Augenblick (Timing) über Hör-und Sichtzeichen die entsprechenden Richtungswechsel anzuzeigen, während der Hund den Parcours durchläuft.  Eine perfekte Abstimmung zwischen Mensch und Hund auf Distanz.   
 
 
Was euch erwartet:
• Neues Wissen und Erkenntnisse rund um das Thema Hoopers-Agility
• Insiderinfos zum strukturierten Aufbau der Trainingseinheiten rund um das Distanztraining
• Skript und Trainingskarten zu den einzelnen Modulen 
• Tipps zum Kursaufbau und anleiten von Kunden
• Sich mit Gleichgesinnten austauschen können
• Absolventen aus der Trainerweiterbildung wird die Möglichkeit geboten, Mitglied in einer Community zu werden, um sich als Trainer weiterhin austauschen zu können.
 
Voraussetzungen:
• Die Trainerweiterbildung richtet sich an Hundetrainer aus Hundeschulen und Vereinen, die    Hoopers anbieten möchten
• Teilnahme nur mit Hund möglich
• Teilnehmerteams sollten schon im Hoopers-Agility gearbeitet haben  
• Training auf Basis der positiven Verstärkung
• Hunde müssen gesund, körperlich fit und haftpflichtversichert sein
• läufige Hündinnen können leider nicht teilnehmen
• Hunde müssen über Futter oder Spielzeug motivierbar sein
• ein Grundgehorsam des Hundes sollte vorhanden sein
 
 Schulungsinhalte:
Modul 1
• Kursplanung- und Gestaltung allgemein
• Grundwissen über Kommunikationssysteme und Trainerkompetenzen 
• Verletzungsrisiken, Belastung, Prävention
• Motivations-und Belohnungssystem unter dem Aspekt des Lernverhaltens
• Schrittweiser Trainingsaufbau der Signale und Führelemente an Geräten

Modul 2
• Einführung in das Führsystems 
• Planung von Trainingssequenzen 
• Distanzaufbau und Führtechnik in Sequenzen mit Gerätekombinationen
• Verleitungstraining
• Fehlererkennung und-Vermeidung in der Distanzarbeit
• Umgang mit Fehlern

Modul 3
• Parcours -und Führbereichsplanung für Hoopers Klasse 1, Klasse 2 und Klasse 3
• Parcoursbegehungen zur Erkennung von möglichen Führfehlern und Verleitungen
• Planen der optimalen Lauflinie und der richtigen Führtechnik im Parcours
• Individuelles Training in Parcoursvarianten
• Möglichkeiten von Trainings-und Spielvarianten

Kursanreise: Sonntag.

Die Zimmer/Fewos sind ab 15 h bezugsfertig. 

Kurs von Montag bis einschl. Freitag vormittags wie nachmittags,
wobei der Mittwoch Nachmittag meist frei ist.

Am Abreisetag Samstag findet kein Training mehr statt.

Verlängerung vor und nach dem Programm möglich. Preise auf Anfrage



Seminar Anfragen/Buchen

Kursdetails

Zimmerwunsch & Personenanzahl angeben

Adressdaten

Mit Abschicken des Formulars werden die AGB aktzeptiert!

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung