Hundebegegnungen

Entspannte Begegnungen mit anderen Hunden, einfach mal Besuch empfangen oder mit dem Hund in ein Restaurant gehen ist für Sie undenkbar?
Ihr Hund ist in 0,2 Sekunden auf 180, er rennt, springt und kläfft, pöbelt andere Hunde an, jagt Radfahrer und es fällt ihm schwer zur Ruhe zu kommen?
In die Hundeschule trauen Sie sich schon lange nicht mehr, weil Ihr Hund jede Gruppe sprengt?
Dann teilen Sie Ihr Leben wohl mit einem vierbeinigen Zappelphilipp und das kann ganz schön anstrengend sein.
Aber nicht nur für Sie, auch für Ihren Hund ist es anstrengend ständig unter Strom zu stehen und es kann ihn auf Dauer sogar krank machen.

Bei dieser Seminarwoche bekommen Sie Tipps und Tricks an die Hand, um Ihrem Hund mehr Ruhe und Gelassenheit im Alltag zu vermitteln. 

Für ein gutes Lernklima sorgen die sehr kleinen Gruppen:
Neben Einzelunterricht wird es Trainingseinheiten im Zweierteam geben, die maximale Teilnehmerzahl für das Gruppentraining liegt bei sechs teilnehmenden Hunden.

Trainingsinhalte:

  • Warum es manchen Hunden schwerer fällt gelassen zu bleiben als anderen
  • Was zappelig sein mit Frustrationstoleranz und Impulskontrolle zu tun hat
  • Umgang mit einem Zappelphilipp, besonders auch bei unerwünschtem Verhalten
  • Ruheübungen & Gelassenheitstraining
  • Training von Alltagssituationen

Weitere über die Seminarwoche hinausgehende Einzelstunden mit Maria Rehberger können vor Ort gebucht werden.

 

Kursanreise: Sonntag.

Die Zimmer/Fewos sind ab 15 h bezugsfertig.

19 h Begrüssungsdrink und im Anschluss Abendessen

Kurs von Montag bis einschl. Freitag vormittags wie nachmittags,
wobei der Mittwoch Nachmittag meist frei ist.

Am Abreisetag Samstag findet kein Training mehr statt.

Verlängerung vor und nach dem Programm möglich. Preise auf Anfrage



Seminar Anfragen/Buchen

Kursdetails

Zimmerwunsch & Personenanzahl angeben

Adressdaten

Mit Abschicken des Formulars werden die AGB aktzeptiert!

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung